Pfarrei Inchenhofen bedankt sich bei Haupt- und Ehrenamtlichen

Bereits zur Tradition geworden ist der Stehempfang der Pfarrei Sankt Leonhard in Inchenhofen, der am Ende des Kirchenjahres stattfindet, um sich bei allen Ehren- und Hauptamtlichen zu bedanken.
„Ich möchte mich heute bei euch Haupt- und Ehrenamtlichen, die in unserer Pfarrei, in unserer Kirche etwas Bewegen und mit Interesse und Wohlergehen dazu beitragen, dass unser Kirche lebendig und sichtbar bleibt, herzlich bedanken. Daher danke ich euch allen, dass ihr aktive Christen seid, mutig eure Fähigkeiten einsetzt und immer hilfsbereit zur Verfügung steht.“, so Pfarrgemeinderatsvorsitzender Hans Schweizer in seiner Ansprache.
Gestaltet wurde der Abend von den Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Paradise-Band, die mit Musik und Gesang in jeder Hinsicht überzeugten und für große Begeisterung sorgten. Zwischen den Liedern, die teils acappella oder mit den verschiedensten Musikinstrumenten begleitet wurden, trugen die Bandmitglieder lustige und humorvolle Sketche und Witze vor. Geleitet wird die Paradise-Band von Barbara und Michael Schnur. Die Paradise-Band wurde mit großem Beifall belohnt.
Dekan Stefan Gast bedankte sich ebenfalls bei allen Helfern der Pfarrei „Wir sollen Licht hineinbringen zu den Menschen, dort hingehen, wo die Menschen den Kontakt zur Kirche verloren haben, die Neugierde wecken, damit sie wieder aufmerksam werden, auf den Grund der Kirche, nämlich auf Jesus hin.“
Für weitere Unterhaltung und Ratespaß sorgte auch das knifflige Quiz über die Pfarrei, das Bistum und Allgemeines, bei dem sich jeder beteiligen konnte.
Der Hauptgewinn des Quizes ging dieses Jahr an Silvia Thurner, gefolgt von Anna und Michael Schnur. Den dritten Platz teilten sich Doris Stadler und das Team des Kinderhauses. Der gemütliche Abend klang bei einem guten Abendessen und bei einem gemütlichen Beisammensein aus.
Foto: Sandra Schweizer

Zurück