Ministranten im Zeltlager

Unter dem Motto „Minis worldwide“ verbrachten 95 Ministranten und Begleitpersonen aus den Pfarreien Mariä Himmelfahrt in Aichach und der St. Leonhard in Inchenhofen eine ereignisreiche und aufregende Zeltlagerwoche in Holzhausen bei Landshut. Nach dem Zeltaufbau wurde die Lagerfahne angefertigt, auf der jeder seinen Handabdruck anbringen durfte und die später am Fahnenmast befestigt wurde. Jeder Tag stand unter einem anderen Kontinent zu dem fanden verschiedene Spiele, Workshops und Aktionen stattfanden. Ein Besuch im Schwimmbad und ein Soccerpark waren weitere Aktionen der Woche. Am Mittwochabend besuchte Stadtpfarrer Herbert Gugler das Zeltlager der Ministranten und feierte unter freiem Himmel einen beindruckenden Gottesdienst. Ein großes Lob gab es auch für die Eltern, die alle mit leckerem Essen versorgten. Eine super Stimmung herrschte zwischen allen Teilnehmern die ganze Woche über. Nach Sonnenuntergang waren alle am Lagerfeuer versammelt um gemeinsam Lieder zu singen und die Lagerfahne zu verteidigen.

Zurück