Fronleichnam

Bei sonnigem Wetter zogen zahlreiche Gläubige am Fronleichnamstag durch die Straßen von Inchenhofen. Zum ersten Mal seit Jahren wurde die Mutter Gottes Figur bei der Prozession von vier Ministrantinnen mitgezogen. Den fahrbaren Unterbau dazu baute Hubert Straßmair. An den vier Außenaltären wurde jeweils ein Abschnitt aus dem Evangelium von Dekan Stefan Gast, die Fürbitten vorgetragen und der eucharistische Segen mit der Monstranz, dem Allerheiligsten, erteilt. Auf dem Weg wurden von Hans Schweizer Gebete und Gedanken vorgetragen und gesungen.

Zurück