St. Leonhard Inchenhofen

Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Leonhard in Inchenhofen

 

Die Wallfahrt zum hl. Leonhard reicht bereits über 700 Jahre zurück. Im Jahre 1283 übernahmen aufgrund einer Schenkung durch Herzog Ludwig II. die Zisterzienser aus dem Kloster Fürstenfeld die Wallfahrtsseelsorge. Innerhalb nur weniger Jahrzehnte brachten sie diese zu höchster Blüte. Im Jahre 1332 wurde die erste Wallfahrtskirche errichtet. Wegen des immer größer werdenden Zustroms der Pilger musste man sich bereits 100 Jahre später mit dem Bau einer neuen Kirche beschäftigen.

„St. Leonhard Inchenhofen“ weiterlesen

St. Nikolaus in Sainbach

Kath. Pfarrkirche St. Nikolaus in Sainbach

 

Die Pfarrkirche war ursprünglich eine Kapelle und gehörte zu dem einst dort bestandenen adeligen Schloss. Wahrscheinlich hat dieser Adel zur Zeit der Kreuzzüge (um 1100) eine Wallfahrt in das Heilige Land gemacht und mit einem Teil seines Grundbesitzes die hiesige Pfarrei gestiftet. Ein anderer Teil mag an einige Dienstleute übergegangen sein, wodurch sich eine kleine Gemeinde bildete. Daraus entstand Sainbach. Bald darauf musste die Schlosskapelle vergrößert werden, darum heute noch zweierlei Stile – gotisch und romanisch.
„St. Nikolaus in Sainbach“ weiterlesen

Zurück