Andrea Asam ist 25 Jahre im Inchenhofener Kindergarten

Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum durfte vor kurzem Andrea Asam im Kinderhaus „St. Leonhard“ in Inchenhofen feiern. Dekan Stefan Gast und Kinderhausleiterin Sonja Krucker-Seitz gratulierten ihr herzlich im Namen aller Kinder und Eltern mit einem Blumenstrauß und einer Urkunde. Sie bedankten sich bei der beliebten Erzieherin für das gute Miteinander und lobten ihr großes Engagement zum Wohle der Kinder und des Kinderhauses. Sie wünschten der Jubilarin weiterhin viele schöne und kreative Jahre im Kinderhaus St. Leonhard.

Vielen Dank

Martinsumzug in Inchenhofen

„Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind, sein Roß trug ihn fort geschwind“,

sangen die Kinder des Kinderhauses St. Leonhard in Inchenhofen beim Martinsumzug.

Der Zug wurde vom heiligen Martin mit seinem Pferd angeführt. Zuvor feierte Dekan Stefan Gast mit den Kindern, ihren Eltern und Erzieherinnen einen Wortgottesdienst in der Wallfahrtskirche.

Dekan Stefan Gast lobte die Kinder für das eifrige Mitsingen und das Vortragen der Kyrierufe und Fürbitten.

Der anschließende Zug ging über den Marktplatz zum Zisterzienserplatz. Dort gab es für klein und groß heiße Getränke, selbstgebackene Gänse und Hot Dogs.

Krippenkinder zu Besuch bei Familie Nefzger

Auch dieses Jahr durften die Krippenkinder des Kinderhaus St. Leonhard in Inchenhofen den besonderen Bauernhof der Familie Nefzger besuchen. Hier gibt es neben Pferden auch Schlangen, Ara´s, Schildkröten, Zwerghühner noch vieles mehr. Die mutigen Kinder hatten sogar die Schlange um den Hals. Vielen Dank für den schönen Tag!

Ausflug auf dem Bauernhof

Zum Abschluss des Krippenjahres machten die zukünftigen Kindergartenkinder des Kinderhaus St. Leonhard in Inchenhofen einen Ausflug zum Bauernhof „Hibsch“ nach Schönbach. Nach dem Füttern der Kühe, dem Spielen im Maisbad und dem Fahren mit den Bulldog´s sind alle Kinder zum Springen in die Strohhüpfburg gegangen.

Neues Klettergerüst im Inchenhofener Kinderhaus

Beim Maifest des Kinderhauses St. Leonhard in Inchenhofen hat Dekan Stefan Gast das neue Klettergerüst gesegnet. Das Klettergerüst hat einen Wert von 3900 €. Aufgrund von vielen Sponsoren konnte das neue Spielgerät in kürzester Zeit angeschafft werden. Gesponsert haben Raiffeisenbank und Sparkasse und Knaxiade Inchenhofen, Mike Scholz, Fliesen Frank, Feuerwehr Sainbach, Ralder Sainbach, E.T.M. Elektrotechnik Marklein, Generalagentur Matthias Eibel, Leahada Nikolausbuam, Bäckerei Staricha, Nadine Siegert, Familie Sieber und Klaus Ferber. Kindergartenleiterin Sonja Krucker-Seitz bedankte sich bei allen Sponsoren.

Kanxiade Siegerehrung im Kinderhaus St. Leonhard

Die Kinder des katholischen Kinderhaus St. Leonhard nahmen an der Knaxiade teil – ein Bewegungsspaß ohne Wettbewerbscharakter. Gemäß dem olympischen Gedanken „Allein das Mitmachen zählt!“ gibt es keinen Verlierer sondern nur Gewinner. Am Ende der Knaxiade erhielt jedes Kind eine Medaille und eine Urkunde von Carina Christoph von der Sparkasse Inchenhofen überreicht.

Maifest im Kinderhaus St. Leonhard

Bei sommerlichen Temperaturen fand im Kinderhaus

St. Leonhard in Inchenhofen ein Maifest statt. Zu Beginn des Festes begrüßte

Elternbeiratsvorsitzende Daniela Etzel und Kindergartenleiterin Sonja Krucker-Seitz

alle kleinen und großen Gäste. Die beiden bedankten sich auf bei Familie Dambuk, die

Weiße und Wiener organisierten und bei der ortsansässigen Bäckerei Staricha für die

frischen Brezen.  Die Kinder haben zusammen mit ihren Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen

ein buntes bayerisches Programm auf die Beine gestellt, das alle zum Mitsingen und klatschen einlud. Dekan

Stefan Gast segnete im Programm auch den Maibaum, der am Kinderhaus von starken
Vätern aufgestellt wurde. Im Anschluss gab es für alle Kaffee, Kuchen und Eis.

 

Die Lumperer ziehen durch Leahad

Auch bei Schnee zogen die lustigen Lumperer vom Kinderhaus St. Leonhard in Inchenhofen am lumpigen Donnerstag durch den Ort. Mit Liedern und viel Radau besuchen die Kinder den Bäcker Staricha, Dekan Stefan Gast, Bürgermeister Karl Metzger, die Bäckerei Huber und die Metzgerei Ottlinger. Als Belohnung gab es für die Kinder einen Wagen voll mit Süßigkeiten und Leckerein.

Zurück