Anwaltinger und Gebenhofener pilgern zum heiligen Leonhard

Singend und betend machten sich rund 35 Pilger aus Anwalting und Gebenhofen am vergangenen Samstag um 5:30 Uhr auf den Weg zur Wallfahrtskirche St. Leonhard in Inchenhofen, um ihre Sorgen und Anliegen beim heiligen Leonhard anzubringen. Die 18 Kilometer lange Wallfahrt zum Gnadenbild des heiligen Leonhard besteht laut dem Verkündigungsbuch bereits seit 1890, nur im Jahr 2015 konnte die Wallfahrt wegen des Tornados in den beiden Pfarreien nicht stattfinden. Begrüßt wurden die Wallfahrer am Gnadenbild des hl. Leonhard von Pfarrer Thomas Herz, der ihnen den Pilgersegen mit der Reliquie des heiligen Leonhard erteilte. Im Anschluss folgte die heilige Messe mit Pfarrer Max Bauer.

Zurück